seilbahn.net | Projekte | Zukunft | 2023-09-14

Schladming: Spatenstich fr 10er-Gondelbahn Rohrmoos I

Schladming-Rohrmoos. Unter strahlendem Himmel und in Anwesenheit von Tourismuslandesrtin Barbara Eibinger-Miedl, Gemeindevertretern sowie Verantwortlichen der Planai-Hochwurzen-Bahnen erfolgte krzlich der symbolische Spatenstich fr die Anfang Juli 2023 genehmigte 10er-Kabinenbahn von Schladming nach Rohrmoos. Die neue Bahn ersetzt ab Dezember 2024 den aktuellen 2er-Sessellift, dessen Konzession Ende 2025 ausgelaufen wre. Mit dem Bau der Bergstation wurde nun begonnen.

Bereits seit 2008 gab es berlegungen und Bemhungen, die Seilbahn hinauf ins Rohrmoos zu erneuern. Bei der Planung galt es viele Anliegen und Wnsche zu bercksichtigen und auch wirtschaftliche Fakten haben eine wichtige Rolle gespielt. Umso mehr freut es mich, dass wir nun mit dem symbolischen Spatenstich ein sichtbares Zeichen fr dieses so wichtige Seilbahnprojekt setzen konnten, so Planai-Geschftsfhrer Dir. Georg Bliem.

Mit der neuen Gondelbahn setzen die Planai-Hochwurzen-Bahnen ein weiteres Mal auf Qualittsverbesserung und hheren Komfort fr ihre Gste. Sie sind und bleiben damit der bedeutendste Leitbetrieb in der Erlebnisregion Schladming-Dachstein und ebenso wichtiges touristisches Aushngeschild der Steiermark, so Landesrtin Eibinger-Miedl.

Hchster Fahrgastkomfort Erstmalig in der 4-Berge-Skischaukel: Skitransport in der Gondel

Die neue 10er-Kabinenbahn von Seilbahnhersteller Doppelmayr ist mit einer Frderleistung von 2.400 Personen pro Stunde ausgelegt. 30 Panorama-Gondeln sorgen fr hchsten Fahrgastkomfort, die Garagierung der Fahrbetriebsmittel erfolgt in der Bergstation. Weitere Anforderungen wie sicherer Kindertransport werden ebenso bercksichtigt wie die Mitnahme von alternativen Sportgerten. Eine Premiere in der 4-Berge-Skischaukel ist es, dass die Skier bei der neuen Bahn in die Gondeln mit hineingenommen werden und dort auch abgestellt werden knnen. Dadurch ist der Ein- und Ausstieg schneller und vor allem einfacher mglich und insbesondere fr Familien mit Kleinkindern erhht sich der Fahrgastkomfort betrchtlich.

Seilbahnprojekt umfasst ein Investitionsvolumen von 13,5 Millionen Euro

Der Baustart der neuen 10er-Kabinenbahn erfolgt bereits im Herbst 2023 mit der Errichtung der Bergstation. Im Jahr 2024 folgen Streckenarbeiten sowie der Umbau des gesamten Talstationsbereichs mit neuer Lounge/Bar, einem groen Sportgeschft, verbesserten Zu- und Abgngen inklusive Lift und neuer Kassenbereiche u.v.m. Der Fokus wird dabei auf eine zeitgeme Architektur gelegt. Auch die Vorplatzsituation beim Planai-West-Gebude soll vor allem im Hinblick auf das Skibusservice markant verbessert werden. Zudem soll es ausgehend von der Bergstation eine fulufige Anbindung ins Zentrum Rohrmoos geben.

Die Gesamtprojektkosten fr die Seilbahnbereiche - ohne Einberechnung der Umbaumanahmen der Planai-West-Talstation - belaufen sich auf rund Euro 13,5 Millionen Euro. Geplanter Erffnungstermin ist Dezember 2024

Back
Add Photos
Print


Google Adsense